LM U 13

Rehnaer U13-Volleyballer holten Bronze

 




Mit 2 Mannschaften startete der Rehnaer SV bei den Landesmeisterschaften der U13 männlich in Rostock. Acht Teams aus unserem Bundesland waren im Kampf um die begehrten VMV-Medaillen angetreten. Die 9-12jährigen Rehnaer Volleyballer hatten sich im Training gut vorbereitet und wollten natürlich eine vordere Platzierung erreichen. Schließlich war der Rehnaer SV in den letzten beiden Jahren bei den Landesmeisterschaften in dieser Altersklasse tonangebend gewesen (Landesmeister 2007 und 2008). Allerdings hatten die Rehnaer im Landespokal keinen Platz auf dem Siegerpodest erreichen können (5.Platz). Ob es diesmal besser werden würde?

Gleich das erste Staffelspiel von RSV I gegen das 2.Team des Schweriner Sportclubs war an Spannung kaum zu überbieten. So gaben die Rehnaer eine 5-Punkte-Führung im ersten Satz noch aus der Hand und verloren diesen schließlich 22:25. Nun gut, eine Satzführung ist in diesem Alter ja nicht immer von Vorteil, wie diese Jungen es schon mehrmals erfahren hatten. Schließlich hatte man im Pokal auch schon hoch geführt und dann noch verloren… Also hieß es, mit guten Aktionen in den 2.Satz starten und einen Satzsieg zu erreichen. Beide Teams kämpften unwahrscheinlich hartnäckig um jeden Ball, sodass es lange und an Spannung kaum zu überbietende Spielzüge  gab. Das zehrte natürlich mächtig an den Nerven, auch an denen von Trainerin Heike Grevsmühl, die immer wieder motivierte, lobte, schimpfte und Konzentration forderte. Beim 23:23 ging Thore, mit (noch) 9 Jahren der jüngste Spieler der Rehnaer, an die Aufgabe. Doch ganz nervenstark schlug er seinen ersten Aufschlag kurz hinters Netz, sodass die Schweriner Probleme hatten, den Ball gut weiter zu spielen – 24:23 für Rehna. Nun musste unbedingt noch 1 Punkt her, um in den Tiebreak zu kommen und die Medaillenchancen durch wahren. Thore schlug nicht nur die Aufgabe ins 6x6 Meter große gegnerische Feld – er schaffte ein Ass kurz vor die Grundlinie! Damit war der Satz gerettet und alle Rehnaer jubelten. Auch im Tiebreak ging es spannend weiter. Rehna führte beim Seitenwechsel, aber es gelang nicht, sich abzusetzen. Doch geschickt fintete jetzt Malte den Ball schwer erreichbar zum Gegner, und nach tollem Kampf hatten die Klosterstädter den Sieg (15:13) in der Tasche. Wie wichtig dieses Spiel gewesen ist, stellte sich im Anschluss heraus. ESV Turbine Greifswald schaffte nämlich einen „Durchmarsch“ in dieser Staffel. Das  lag aber sicher auch daran, dass die Jungen vom RSV I gleich nach dem kräfte- und nervenraubendem 1.Spiel gegen Greifswald ran musste. Da war die Luft wohl erstmal raus gewesen… Mit Sport live Stralsund, die alle Gruppenspiele deutlich verloren, gab es auch einen klaren 4.Platz in dieser Staffel. Somit hatte sich RSV I im ersten Spiel den zweiten Platz in der Vorrunde erkämpft und blieb damit im Kampf um die Medaillen im Rennen. RSV II hatte zwar eine leichtere Staffel „erwischt“, aber hier spielten ja auch diejenigen jungen Rehnaer Volleyballer, die noch nicht so lange trainieren und somit auch über wenig Spielerfahrung verfügten. Und so war es positiv überraschend, dass den Jungen gegen SV Warnemünde sogar ein Satzsieg gelang. Gegen SV Neustadt-Glewe gewann RSV II dann sogar deutlich (25:14; 25:11) und wurde somit Staffeldritter. Auch in dieser Staffel gab es mit dem SSC I einen ungeschlagenen Staffelsieger (bei 6 Trainingseinheiten pro Woche aber kein Wunder), gegen den nun RSV I im Überkreuzspiel antreten musste. Dieses Jahr hatten die Rehnaer aber keine Siegchancen und verloren deutlich 0:2. Im Finale traf SSC I auf Greifswald, die ihr Überkreuzspiel gegen Warnemünde genauso deutlich gewonnen hatten. Doch das Finale gestaltete sich ebenso eindeutig: Schweriner SC I gewann klar 2:0 gegen Greifswald. Auch RSV I zeigte sich gegen Warnemünde im Spiel um Platz 3 immer überlegen, und mit zweimal 25:20 war die Bronzemedaille sicher. Aber auch mit dem 6.Platz des zweiten Teams (sie verloren ihr Platzierungsspiel gegen SSC II 0:2) konnte man zufrieden sein.

Die 4 besten M-V-Teams qualifizierten sich für das Norddeutsche U13 - Spielfest der Volleyballverbände Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern am 13./14.6. in Schwerin. Dieses Spielfest ist den Norddeutschen Meisterschaften der höheren Altersklassen gleichgestellt, jedoch mit mehr qualifizierten Teams als „normal“ üblich. Dafür gibt es in der U13 noch keine bundesdeutschen Meisterschaften.

 

Ergebnisse Landesmeisterschaften Volleyball U 13 männlich:

 

  1. Schweriner SC I
  2. ESV Turbine Greifswald
  3. Rehnaer SV I
  4. SV Warnemünde
  5. SSC II
  6. RSV II
  7. Sport live Stralsund
  8. SV Neustadt-Glewe

 

RSV I:  Malte und Thore Oberpichler, Leon Wallenta, Sandro Dettlaff

 

RSV II:  Jonas Schlatow, Tom Sievers, Sebastian Ulbrich, Maurice Schwarz

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"

Termine

 

26.11. LPV U14 in Ludwigslust

9.12. LPF U16 in Greifswald

10.12. LPF U20 in Rehna

16.12. LPF U14 in Rehna

+Trainingszeiten+

 

Montag.:
15:30 -17:30 Uhr:
U12-U18
U16-U18 bis 17:45 Uhr

Freitag.:
14:00-16:00 Uhr:
U12-U18

letzte Ergebnisse

 
U13 LPV: 6.Platz
U16 LPV: 3.Platz

Ergebnisspiegel

 

Ergebnisse 2016/17

NDM
U14: nicht angetreten
U13: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 4.Platz
U16: 3.Platz
U14: 2.Platz

U13: 2.Platz

Landespokal
U18: 4.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 2.Platz
U12: 3.Platz


Ergebnisse 2015/16

NDM
U16: 4.Platz
U14: 3. Platz
U13:   4.Platz

Landesmeisterschaften
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz

U13: 2.Platz
U12: 2.Platz

Landespokal
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 2.Platz
U12: 3.Platz


Ergebnisse 2014/15

NDM
U14: 4.Platz
U13: 7.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 4.Platz
U16: 4.Platz
U14: 2.Platz
U13: 3.Platz
U12: 2.Platz

Landespokal
U16: 3.Platz
U14: 3.Platz
U13: 5.Platz
U12: 2.Platz

Ergebnisse 2013/14

LM Beach
U19: 1.Platz

NDM
U20: 5.Platz
U16: 5.Platz
U14: 3.Platz
U13: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U20: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 3.Platz
U12: 4.Platz

Landespokal
U20: 1.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 4.Platz


Ergebnisse 2012/13

NDM
U18: 3.Platz
U16: 6.Platz
U14: 6.Platz
U13: 3.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 2.Platz
U12: 5.Platz

Landespokal
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 5.Platz
U13: 2.Platz
U12: 5.Platz

Ergebnisse 2011/12

NDM
U18: 3.Platz
U16: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 5.Platz
U12: 4.Platz

Landespokal
U18: 2.Platz
U14: 5.Platz
U16: 2.Platz
U12: 3.Platz

Ergebnisse 2010/11

Beach-LM
U17: 1.Platz
U16: 3.Platz

NDM
U14: 5.Platz
U16: 4.Platz
U18: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U14: 3.Platz
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz

Landespokal
U20: 2.Platz
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 4.Platz

Ergebnisse 2009/10

NDM
U16: 2.Platz
U18: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz
U14: 4.Platz
U13: 6.Platz

Beach U17
1.+2.Platz

Landespokal
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz
U20: 2.Platz
U14: 3.Platz

Ergebnisse 2008/09

WK2+WK3
Regionalsieger
bei "Jugend trainiert"!

Landespokal
1.Platz: U14
3.Platz: U16
5.Platz: U13

Landesmeisterschaften
2.Platz: U18
2.Platz: U14
2.Platz: U16
3.Platz: U13
2.Platz: U12

NDM
U18: 5.Platz
U14: 4.Platz
U16: 4.Platz
U13: 3.Platz

Ergebnisse 2007/08

Landespokal
U18: 3.Platz
U15: 2.Platz
U14: 1.Platz
U13: 2.Platz
U12: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U15: 2.Platz
U14: 1.Platz
U13: 1.Platz
U12: 5.Platz

NDM
U14: 1.Platz
U18: 6.Platz
U15: 7.Platz

 
Es waren schon 278927 Besucher (1237399 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=