LP U13




die Jungs der beiden U13-Teams des RSV beim „Schlachtruf“ (v.l.): Malte, Thore, Sandro, Leon, Jonas, Tom


5.Platz beim Landespokal U13 in Greifswald

 

8 Teams waren zum Finale angetreten, darunter zwei vom Rehnaer Sportverein. Ich wollte allen Jungen ausreichend Spielmöglichkeiten geben und ging damit das Risiko eines fehlenden Auswechselspielers ein. Auch wenn dieser am Ende wahrscheinlich für eine bessere Platzierung ausschlaggebend gewesen wäre, war dies im Hinblick auf die Landesmeisterschaften doch sicher die richtige Entscheidung gewesen.

Wir kamen etwas verspätet in Greifswald an, die Auslosung war mit meinem Einverständnis schon vollzogen und gar nicht gut ausgegangen: Die 3 besten Teams unseres Bundeslandes fanden sich in einer Vorrundenstaffel wieder. So musste also entweder Schweriner SC I, RSV I oder ESV Turbine Greifswald mit dem 3.Platz in dieser Staffel Vorlieb nehmen, der nicht mehr fürs Halbfinale reichte. Die Staffel komplettierte Sport life Stralsund e.V. II, eine noch sehr junge Mannschaft, die gegen die „gestandenen“ Nachwuchs-Volleyballvereine keine Chance hatten. Natürlich hätte ich unsere beiden Teams tauschen können, aber da wir nach unserer Ankunft gleich an den Start mussten und ich erst danach Einsicht in die Staffeleinteilung nahm, war  es dann zu spät dazu. Allerdings hatte ich erstens gehofft, dass bei der Auslosung mehr auf die Vorjahresplatzierung geachtet würde - also wenigstens Platz 1+2 in verschiedene Staffeln gesetzt werden. Aber der Pokal soll eben eigene Regeln haben...

RSV I spielte zuerst gegen Stralsund. Ein sehr leichtes Spiel, wo man dann natürlich auch mal nachlässig wurde und trotzdem hoch gewann. Allerdings erwies sich ein 25:9 und 25:11 am Ende eben als zu wenig. Bereits im 2. Spiel gegen Greifswald ging es um die Wurst. Die Greifswalder hatten ihr erstes Spiel gegen die starke 1.Mannschaft des SSC klar verloren (12;19), sodass es jetzt wohl schon um den 2.Platz in dieser schweren Staffel ging – und damit auch darum, wer am Ende nur noch um Platz 5 mitspielen würde.

Im 1.Satz konnte sich anfangs kein Team absetzen. Doch dann gelangen Malte, Thore und Leon immer wieder gute Aktionen. Sie spielten clever auf Lücken (v.a. Malte), und die Bälle der Greifswalder dagegen landeten u.a. häufig im Netz. So konnte

RSV I letztlich den Satz 25:21 gewinnen. Wer nun dachte, damit war das Halbfinale erreicht, musste sich im nächsten Satz (es wurden in der Vorrunde nur 2 Sätze gespielt) eines Besseren belehren lassen. Leider! Trotz meiner mahnender Worte fehlte meinen Jungs jetzt Konzentration und zuletzt auch der nötige „Biss“. Thore war in dieser Phase sehr unsicher in der Annahme, und auf ihn wurden nun alle Aufgaben gespielt. Doch Leon und Malte konnten nicht wirklich einwirken und machten selbst Fehler, und Greifswald war 7:0 weg. Ihnen gelang diesmal alles, und Malte, Leon und Thore waren mehr verzweifelt darüber, als dass sie selbst spielten oder wieder zurück zu ihrem Spiel finden konnten. So war es dann fast leicht für die Greifswalder, deutlich zu gewinnen. Mit 7:25 gaben sich meine Jungs dann viel zu hoch geschlagen. Und da in den letzten Gruppenspielen die Greifswälder gegen Stralsund wussten, wie wichtig alle Ballpunkte waren und ihr Spiel also entsprechend durchzogen (25:3; 25:9), die Rehnaer es aber gegen den SSC sehr schwer hatten, noch auf genügend kleine Punkte zu kommen (25:11; 25:10) (und die Greifswalder Schiedsrichter dem SSC auch noch - eigentlich unnötige -  Hilfe leisteten) mussten die wir nun punktgleich mit Greifswald wegen weniger kleiner Ballpunkte den 3.Vorrundenplatz in Kauf nehmen.

Im Spiel um Platz 5 gegen den Drittplatzierten der zweiten Staffel rappelten sich die drei Jungs dann aber noch mal auf und ließen Sport live Stralsund I mit 25:17 und 25:12 keine Chance.

Die Jungs der zweiten Rehnaer Mannschaft bestritten ihren ersten großen Wettkampf. Ich war größtenteils sehr zufrieden, wie sie immer bessere Spielzüge erreichten. In ihrer Vorrunde konnte ihnen zwar kein Satzsieg gelingen, aber das abschließende Spiel gegen Sport live Stralsund II gewannen sie dann doch sehr deutlich (11;20) und belegten somit Platz 7. In den Überkreuzspielen setzten sich wie erwartet SSC I gegen SV Warnemünde und Turbine Greifswald gegen SSC II durch, sodass es im Finale nochmals (ebenfalls wie erwartet) zum Aufeinandertreffen von SSC I und Greifswald kam. Auch dieses Spiel entschieden die Schweriner deutlich für sich.

Nun hoffen wir natürlich auf ein besseres Abschneiden bei den Landesmeisterschaften am 7.3., denn hier waren wir im letzten Jahr schließlich Landesmeister...

 

 

Ergebnisse Volleyball Landespokal U13 männlich:

 

  1. Schweriner SC I
  2. ESV Turbine Greifswald
  3. Schweriner SC II
  4. SV Warnemünde
  5. Rehnaer SV I
  6. Sport live Stralsund e.V. I
  7. Rehnaer SV II
  8. Sport live Stralsund e.V. II

 

RSV I: Malte und Thore Oberpichler, Leon Wallenta

RSV II: Tom Sievers, Sandro Dettlaff, Jonas Schlatow

 

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"

Termine

 

26.11. LPV U14 in Ludwigslust

9.12. LPF U16 in Greifswald

10.12. LPF U20 in Rehna

16.12. LPF U14 in Rehna

+Trainingszeiten+

 

Montag.:
15:30 -17:30 Uhr:
U12-U18
U16-U18 bis 17:45 Uhr

Freitag.:
14:00-16:00 Uhr:
U12-U18

letzte Ergebnisse

 
U13 LPV: 6.Platz
U16 LPV: 3.Platz

Ergebnisspiegel

 

Ergebnisse 2016/17

NDM
U14: nicht angetreten
U13: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 4.Platz
U16: 3.Platz
U14: 2.Platz

U13: 2.Platz

Landespokal
U18: 4.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 2.Platz
U12: 3.Platz


Ergebnisse 2015/16

NDM
U16: 4.Platz
U14: 3. Platz
U13:   4.Platz

Landesmeisterschaften
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz

U13: 2.Platz
U12: 2.Platz

Landespokal
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 2.Platz
U12: 3.Platz


Ergebnisse 2014/15

NDM
U14: 4.Platz
U13: 7.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 4.Platz
U16: 4.Platz
U14: 2.Platz
U13: 3.Platz
U12: 2.Platz

Landespokal
U16: 3.Platz
U14: 3.Platz
U13: 5.Platz
U12: 2.Platz

Ergebnisse 2013/14

LM Beach
U19: 1.Platz

NDM
U20: 5.Platz
U16: 5.Platz
U14: 3.Platz
U13: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U20: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 3.Platz
U12: 4.Platz

Landespokal
U20: 1.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 4.Platz


Ergebnisse 2012/13

NDM
U18: 3.Platz
U16: 6.Platz
U14: 6.Platz
U13: 3.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 2.Platz
U12: 5.Platz

Landespokal
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 5.Platz
U13: 2.Platz
U12: 5.Platz

Ergebnisse 2011/12

NDM
U18: 3.Platz
U16: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 5.Platz
U12: 4.Platz

Landespokal
U18: 2.Platz
U14: 5.Platz
U16: 2.Platz
U12: 3.Platz

Ergebnisse 2010/11

Beach-LM
U17: 1.Platz
U16: 3.Platz

NDM
U14: 5.Platz
U16: 4.Platz
U18: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U14: 3.Platz
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz

Landespokal
U20: 2.Platz
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 4.Platz

Ergebnisse 2009/10

NDM
U16: 2.Platz
U18: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz
U14: 4.Platz
U13: 6.Platz

Beach U17
1.+2.Platz

Landespokal
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz
U20: 2.Platz
U14: 3.Platz

Ergebnisse 2008/09

WK2+WK3
Regionalsieger
bei "Jugend trainiert"!

Landespokal
1.Platz: U14
3.Platz: U16
5.Platz: U13

Landesmeisterschaften
2.Platz: U18
2.Platz: U14
2.Platz: U16
3.Platz: U13
2.Platz: U12

NDM
U18: 5.Platz
U14: 4.Platz
U16: 4.Platz
U13: 3.Platz

Ergebnisse 2007/08

Landespokal
U18: 3.Platz
U15: 2.Platz
U14: 1.Platz
U13: 2.Platz
U12: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U15: 2.Platz
U14: 1.Platz
U13: 1.Platz
U12: 5.Platz

NDM
U14: 1.Platz
U18: 6.Platz
U15: 7.Platz

 
Es waren schon 279323 Besucher (1237964 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=