LP U16

Rehnaer Volleyballer mit 3.Platz beim Volleyball Landespokal U16

 


Am Sonnabend fuhren die Rehnaer Volleyballer der U16 (Jahrgang 1994 und jünger) zum Landespokalfinale des Volleyballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (VMV) nach Rostock. Für Trainerin Heike Grevsmühl bedeutete dieser erste Saisonwettbewerb in dieser Altersklasse eine Bestandsaufnahme: Wie steht das junge Rehnaer Team im Vergleich mit den anderen Vereinen da, wie setzen die Jungen die vielen neu gelernten Taktiken um? Schließlich spielten mit Thomas und Johannes (mit 14 der Älteste im Team) nur 2 Jungen mit, die bereits gute Wettkampferfahrungen im 6er-Feld gesammelt hatten – für alle anderen Spieler iat das Großfeld neues Terrain. Und da es seit dieser Saison neue Altersklasseneinteilungen im Volleyballverband gibt (keine U15, dafür spielt die U14 nun schon im 4er-Feld), bedeutete das für so manchen Spieler gleich den Übergang vom 3er- ins 6er-Feld. Natürlich gibt es hier riesige Unterschiede in den taktischen Möglichkeiten (z.B. das Läufersystem mit seinen verschiedenen Varianten im Angriff), die auch erstmal im Wettkampf erprobt und angewendet werden müssen.

5 Teams nahmen am Landespokalfinale teil; sie spielten auf 2 Spielfeldern Jeder gegen Jeden über 2 Gewinnsätze. Erster Gegner des RSV- Teams war ESV Turbine Greifswald. Zwar waren fast alle Jungen auf der anderen Seite größer und älter, aber die Rehnaer spielten den besseren Volleyball und gewannen ihr Spiel deutlich 2:0 (10;18). Der nächste Gegner war der Schweriner SC II. Ab Mitte des ersten Satzes setzten sich die RSV-Spieler ab und gewannen schließlich recht deutlich 25:19. Sie hatten ihre Gegner klar „im Griff“ gehabt und keine Zweifel am Sieg gelassen. Doch wer dachte, dass es im 2.Satz so weiter geht, hatte sich getäuscht. Nach Annahmefehlern oder unkonzentrierten Abschlüssen lagen die Rehnaer gleich 0:5 zurück. Da dann auch noch die Aufgaben hohe Fehlerquoten aufwiesen, fand das Team überhaupt nicht zurück zu seinem Spiel und verlor diesen Satz deutlich 12:25. Und der Tiebreak begann ebenso wie der Satz vorher – mit einem deutlichen Rückstand. Auch hier überließen die Rehnaer größtenteils den Schwerinern das Zepter und verloren demzufolge 15:7. In diesem Spiel wäre mehr drin gewesen, wenn die Jungen sich auf ihre eigenen Stärken besonnen und konzentrierter gespielt hätten. Vielleicht war die Niederlage aber ja auch der fehlenden Erfahrung auf dem Großfeld geschuldet.

Im nachfolgenden Spiel gegen SV Warnemünde musste die Niederlage schnell aus den Köpfen. Doch aufgrund ihrer spieltechnischen Überlegenheit hatten die RSV-Jungen keine Probleme und gewannen deutlich (25:10; 25:12). Im letzten Spiel gegen SSC I hieß es kleine Ziele setzen. Alle Schweriner Jungen gehörten dem ältesten 1994er-Jahrgang an und waren im 6er-Feld aufgrund vieler Turnierteilnahmen schon „alte Hasen“. Hinzu kam, dass keiner dieser Spieler des Landesstützpunktes unter 1,85m maß.  So waren die Rehnaer froh, stellenweise gut gegenzuhalten und den Schweriner das Siegen nicht ganz so leicht zu machen. Zwar unterlagen das RSV-Team deutlich 2:O (10;12), doch war dies das beste Spiel des Turniers mit streckenweise sehr spannenden Spielzügen.

Auch das letzte Spiel SSCII – SV Warnemünde wurde noch einmal richtig spannend, denn die Warnemünder gewannen nach einem 0:1-Satzrückstand unerwartet den 2.Satz und verloren dann aber den Tiebreak. Somit stand dann fest, dass der RSV hinter den beiden Teams des Landesstützpunktes Platz 3 erreicht hatte.

Landestrainer Horst Holz, der als Spielerbeobachter anwesend war, bescheinigte dem RSV-Team eine gute Trainingsarbeit mit vielen sehr guten Ansätzen. So wundert es dann auch nicht, dass er mindestens 2 Jungen des Rehnaer Teams – Thomas Fickel und Freddy Kähler – in die Landesauswahl des Jahrgangs 1995/96 (=U16 in der nächsten Saison) berufen möchte. Außerdem kündigte er an, zum Saisonende in Rehna ein Probetraining mit den Jungen der Jahrgänge 1994-1997 durchzuführen, um vielleicht noch das eine oder andere Talent entdecken zu können und die Spieler zum fleißigen Weitertrainieren zu motivieren.

 

Ergebnisse Landespokal U16 männlich:

 

  1. Schweriner SC I
  2. SSC II
  3. Rehnaer SV
  4. SV Warnemünde
  5. ESV Turbine Greifswald

 

RSV-Team: Thomas Fickel, Johannes Höfer, Freddy Kähler, Ludwig Oldenburg, Marten Oberpichler, Alexander Mariani, Dominik Klinder, Malte Oberpichler

Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"

Termine

 

26.11. LPV U14 in Ludwigslust

9.12. LPF U16 in Greifswald

10.12. LPF U20 in Rehna

16.12. LPF U14 in Rehna

+Trainingszeiten+

 

Montag.:
15:30 -17:30 Uhr:
U12-U18
U16-U18 bis 17:45 Uhr

Freitag.:
14:00-16:00 Uhr:
U12-U18

letzte Ergebnisse

 
U13 LPV: 6.Platz
U16 LPV: 3.Platz

Ergebnisspiegel

 

Ergebnisse 2016/17

NDM
U14: nicht angetreten
U13: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 4.Platz
U16: 3.Platz
U14: 2.Platz

U13: 2.Platz

Landespokal
U18: 4.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 2.Platz
U12: 3.Platz


Ergebnisse 2015/16

NDM
U16: 4.Platz
U14: 3. Platz
U13:   4.Platz

Landesmeisterschaften
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz

U13: 2.Platz
U12: 2.Platz

Landespokal
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 2.Platz
U12: 3.Platz


Ergebnisse 2014/15

NDM
U14: 4.Platz
U13: 7.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 4.Platz
U16: 4.Platz
U14: 2.Platz
U13: 3.Platz
U12: 2.Platz

Landespokal
U16: 3.Platz
U14: 3.Platz
U13: 5.Platz
U12: 2.Platz

Ergebnisse 2013/14

LM Beach
U19: 1.Platz

NDM
U20: 5.Platz
U16: 5.Platz
U14: 3.Platz
U13: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U20: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 3.Platz
U12: 4.Platz

Landespokal
U20: 1.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 4.Platz


Ergebnisse 2012/13

NDM
U18: 3.Platz
U16: 6.Platz
U14: 6.Platz
U13: 3.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 2.Platz
U12: 5.Platz

Landespokal
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 5.Platz
U13: 2.Platz
U12: 5.Platz

Ergebnisse 2011/12

NDM
U18: 3.Platz
U16: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 5.Platz
U12: 4.Platz

Landespokal
U18: 2.Platz
U14: 5.Platz
U16: 2.Platz
U12: 3.Platz

Ergebnisse 2010/11

Beach-LM
U17: 1.Platz
U16: 3.Platz

NDM
U14: 5.Platz
U16: 4.Platz
U18: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U14: 3.Platz
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz

Landespokal
U20: 2.Platz
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 4.Platz

Ergebnisse 2009/10

NDM
U16: 2.Platz
U18: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz
U14: 4.Platz
U13: 6.Platz

Beach U17
1.+2.Platz

Landespokal
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz
U20: 2.Platz
U14: 3.Platz

Ergebnisse 2008/09

WK2+WK3
Regionalsieger
bei "Jugend trainiert"!

Landespokal
1.Platz: U14
3.Platz: U16
5.Platz: U13

Landesmeisterschaften
2.Platz: U18
2.Platz: U14
2.Platz: U16
3.Platz: U13
2.Platz: U12

NDM
U18: 5.Platz
U14: 4.Platz
U16: 4.Platz
U13: 3.Platz

Ergebnisse 2007/08

Landespokal
U18: 3.Platz
U15: 2.Platz
U14: 1.Platz
U13: 2.Platz
U12: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U15: 2.Platz
U14: 1.Platz
U13: 1.Platz
U12: 5.Platz

NDM
U14: 1.Platz
U18: 6.Platz
U15: 7.Platz

 
Es waren schon 278926 Besucher (1237366 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=