NDM U16 2012

Rehnaer U16-Team bei den Norddeutschen Meisterschaften in Schwerin dabei


Eigentlich war ich an diesem Wochenende nach Thüringen zur Silberhochzeitsfeier meiner Zwillingsschwester eingeladen... Tina und Toralf haben aber verstanden, dass die NDM etwas ganz Wichtiges für mich als Trainerin sind (immerhin der Höhepunkt einer Spielsaison) - wir feiern dann halt mal nach irgendwann...

Hier mein Bericht an die SVZ:

Für die Norddeutschen Meisterschaften der U16 mit den Erst-und Zweitplatzierten der Landesmeisterschaften Mecklenburg-Vorpommerns, Hamburgs und  Schleswig-Holsteins hatte sich Anfang März auch Vize-Landesmeister Rehnaer SV qualifiziert.

Die Jungen der Jahrgänge 1997 und jünger spielten im Wechsel mit den Mädchen in der Schweriner Arena zuerst in jeweils 2 Vorrundengruppen. Erster Gegner der Klosterstädter war Hamburgmeister Eimsbütteler TV. Leider gelang dem RSV-Team keine konstante spielerische Leistung. Viele eigene Fehler wie Aufschläge oder Angriffe ins Netz oder Aus führten zu einem klaren 13:25 für den Gegner. Im 2.Satz klappte das anfangs wesentlich besser, und so verlief dieser auch bis zum 16:16 völlig offen, wobei der RSV sogar mehrmals mit 2 Punkten in Führung gehen konnte. Doch als der RSV beim 16:14 den nächsten Ballwechsel verlor, kam ein Eimsbütteler Aufschlagspieler an die Reihe, der sage und schreibe 10 Punkte in Folge erreichte. Den Rehnaern gelang in dieser Spielphase fast nichts mehr und der Satz ging mit einem enttäuschendem 16:25 zu Ende.

 

Im nächsten Vorrundenspiel gegen Eckernförder MTV (2. Schlesw.-Holst.) lief es zumindest in ersten Satz besser. Das RSV-Team hatte lange geführt, bis schließlich scheinbar wieder die „Puste“ ausging: 21:25. Leider kam Trainerin Heike Grevsmühl erst bei der Auszeit (21:24) zurück von ihrem „Kurzausflug“ zu ihrem U13-Team, das am selben Tag in einer anderen Schweriner Sporthalle seine Landesmeisterschaften bestritt (Bericht folgt noch). Janko Reuter, der die Rehnaer während der Meisterschaften als Schiedsrichter hervorragend unterstützte, war inzwischen kurzzeitig als Coach der U16 eingesprungen. Leider konnten die Rehnaer den nächsten Satz nicht mehr herumreißen und verloren auch dieses Spiel 0:2.

 

Somit stand fest, dass am nächsten Tag nur noch ein Spiel – nämlich um Platz 5 – anstand. Allerdings musste das RSV-Team da auf die Stammspieler Malte und Thore verzichten. Deshalb hatten in diesem Spiel gegen den Rissener SV mit Hendrik Sievers und Florian Kollatz (beide Jahrgang 1999) zwei Neulinge ihre Wettkampf-Premiere auf dem großen Feld, die bis dahin nur in der U14 (Viererfeld) gespielt hatten. Beiden war die Nervosität anzumerken, doch ihre Mitspieler unterstützten sie ganz toll. Endlich zeigte sich die Rehnaer Mannschaft als wirkliches Team, wo jeder seine Stärken gut einbrachte und die besten Spieler viel Verantwortung übernahmen. Aber erst einmal lag der RSV 3:11 zurück, denn es war für die Rehnaer gar nicht so einfach, einen optimalen Annahmeriegel zu stellen. Doch jetzt schlug Jannes Torner (er spielt auch erst seit einem reichlichen Jahr in Rehna Volleyball und gehört inzwischen zu den stärksten Rehnaer U16 – Spielern) starke Aufgaben, und sein Team kämpfte sich bis zum 11:11 heran. Auch ein 14:19 – Rückstand konnte noch einmal aufgeholt werden (21:21). Der Satz ging schließlich ganz knapp 23:25 und hart umkämpft an Rissen. Diese hatten sich übrigens laut ihrem Trainer in den Wochen vor den NDM mit sage und schreibe 3-4maligem Training pro Woche sehr intensiv auf diesen Wettkampf vorbereitet. Im 2.Satz war erst mal Maurice Schwartz, der an diesem Tag mit starker Leistung sein bisher bestes Spiel ablieferte, am Aufschlag und legte gleich eine 5:0-Führung hin. Obwohl Rissen wieder herankam und sogar 11:9 führte, konnte das RSV-Team den Satz 25:21 gewinnen. Auch im Tiebreak führte Kapitän Leon Wallenta sein Team mit tollen Angriffen und Blocks gut an, aber schließlich musste sich der Rehnaer SV mit 11:15 geschlagen geben. Doch mit dem Spiel an diesem Tag hatten die Rehnaer mit einer sehenswerten mannschaftlichen Leistung gezeigt, dass sie zu Recht zu den besten Teams Norddeutschlands gehören.

Im Spiel um Platz 3 besiegte Husum den Eckernförder MTV 2:1, das Finale gewann der Schweriner SC 2:0 gegen den Eimsbütteler TV

 

Platzierung Norddeutsche Meisterschaften U16 männlich 2012:

  1. Schweriner SC
  2. Eimsbütteler TV
  3. TSC Husum
  4. Eckernförder MTV
  5. Rissener SV
  6. Rehnaer SV

hinten v.l.: Thore Oberpichler, Florian Kollatz, Leon Wallenta, Maurice Schwartz, Jannes Torner

vorn v.l.: Tom Sievers, Malte Oberpichler, Hendrik Sievers

Am Sonntag war auch noch Marvin Hinz dabei, damit wir wenigstens 1 Ersatzspieler haben...

 
Facebook Like-Button
 
Werbung
 
"

Termine

 

26.11. LPV U14 in Ludwigslust

9.12. LPF U16 in Greifswald

10.12. LPF U20 in Rehna

16.12. LPF U14 in Rehna

+Trainingszeiten+

 

Montag.:
15:30 -17:30 Uhr:
U12-U18
U16-U18 bis 17:45 Uhr

Freitag.:
14:00-16:00 Uhr:
U12-U18

letzte Ergebnisse

 
U13 LPV: 6.Platz
U16 LPV: 3.Platz

Ergebnisspiegel

 

Ergebnisse 2016/17

NDM
U14: nicht angetreten
U13: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 4.Platz
U16: 3.Platz
U14: 2.Platz

U13: 2.Platz

Landespokal
U18: 4.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 2.Platz
U12: 3.Platz


Ergebnisse 2015/16

NDM
U16: 4.Platz
U14: 3. Platz
U13:   4.Platz

Landesmeisterschaften
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz

U13: 2.Platz
U12: 2.Platz

Landespokal
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 2.Platz
U12: 3.Platz


Ergebnisse 2014/15

NDM
U14: 4.Platz
U13: 7.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 4.Platz
U16: 4.Platz
U14: 2.Platz
U13: 3.Platz
U12: 2.Platz

Landespokal
U16: 3.Platz
U14: 3.Platz
U13: 5.Platz
U12: 2.Platz

Ergebnisse 2013/14

LM Beach
U19: 1.Platz

NDM
U20: 5.Platz
U16: 5.Platz
U14: 3.Platz
U13: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U20: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 3.Platz
U12: 4.Platz

Landespokal
U20: 1.Platz
U16: 2.Platz
U14: 2.Platz
U13: 4.Platz


Ergebnisse 2012/13

NDM
U18: 3.Platz
U16: 6.Platz
U14: 6.Platz
U13: 3.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 2.Platz
U12: 5.Platz

Landespokal
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 5.Platz
U13: 2.Platz
U12: 5.Platz

Ergebnisse 2011/12

NDM
U18: 3.Platz
U16: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 5.Platz
U12: 4.Platz

Landespokal
U18: 2.Platz
U14: 5.Platz
U16: 2.Platz
U12: 3.Platz

Ergebnisse 2010/11

Beach-LM
U17: 1.Platz
U16: 3.Platz

NDM
U14: 5.Platz
U16: 4.Platz
U18: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U14: 3.Platz
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz

Landespokal
U20: 2.Platz
U18: 2.Platz
U16: 2.Platz
U14: 3.Platz
U13: 4.Platz

Ergebnisse 2009/10

NDM
U16: 2.Platz
U18: 6.Platz

Landesmeisterschaften
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz
U14: 4.Platz
U13: 6.Platz

Beach U17
1.+2.Platz

Landespokal
U16: 2.Platz
U18: 2.Platz
U20: 2.Platz
U14: 3.Platz

Ergebnisse 2008/09

WK2+WK3
Regionalsieger
bei "Jugend trainiert"!

Landespokal
1.Platz: U14
3.Platz: U16
5.Platz: U13

Landesmeisterschaften
2.Platz: U18
2.Platz: U14
2.Platz: U16
3.Platz: U13
2.Platz: U12

NDM
U18: 5.Platz
U14: 4.Platz
U16: 4.Platz
U13: 3.Platz

Ergebnisse 2007/08

Landespokal
U18: 3.Platz
U15: 2.Platz
U14: 1.Platz
U13: 2.Platz
U12: 4.Platz

Landesmeisterschaften
U18: 2.Platz
U15: 2.Platz
U14: 1.Platz
U13: 1.Platz
U12: 5.Platz

NDM
U14: 1.Platz
U18: 6.Platz
U15: 7.Platz

 
Es waren schon 278926 Besucher (1237350 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=